FINSTERHAIN

Finsterhain, Pagan Metal, Lady_Metal, Bloody Boom III, Zeughaus

Die Paganmetal-Band Finsterhain, aus Passau, wurde im Sommer 2008 von den beiden Gitarristen Alvargh und Fagaroth gegründet.
Auf der Suche nach einem Drummer wurden die beiden auf Nekyia aufmerksam. Um die klassische Besetzung der Band zu vollenden, brauchte man natürlich noch jemanden für den Bass. Hier stellte sich Beregar zur Verfügung. Fagaroth fungierte anfangs noch als Gitarrist und Sänger der Band.

Bald entschlossen sich die vier, noch jemanden für die Position am Gesang zu suchen. Diese Rolle wurde Anfang 2009 von Berafath eingenommen, der somit die Besetzung von Finsterhain vervollständigt hatte. Die Idee, die Musik mit Hilfe eines Keyboards weiter zu verfeinern, wurde nach einer groben Fehlbesetzung, die die Band auch viel Zeit kostete, schnell verworfen.
Nachdem die Band nun komplett war, ging es wieder an das Schreiben der ersten Lieder.

Es war schon ziemlich bald klar, wovon die Lyrics handeln sollten. Die Texte der aktuellen Lieder erzählen von großen Schlachten, mysthischen Wesen und dem Leben unserer Ahnen.
Nach zahlreichen Songs wurde es auch Zeit für die ersten Auftritte, die 2010 ihren Anfang fanden.

Im August 2010 wurde die erste Änderung in der Besetzung von Finsterhain vorgenommen. Aufgrund privater Differenzen trennte sich Finsterhain von ihrem Bassisten Beregar. Noch in der Selben Woche konnte glücklicherweise Irgath als Ersatz einspringen, der somit die Band wieder vervollständigte und Finsterhain seither tatkräftig unterstützt.

Die erste Aufnahme „The Night of the Trolls“ wurde im März 2010 gestartet und seither konnte der Wolfchant Bassist Bahznar als Unterstützung für die Aufnahmen gewonnen werden.

Derzeit arbeiten die Jungs von Finsterhain an ihrem ersten Demo Album, welches 2011 erscheinen wird. Der Titel dieses Albums und der genaue Termin sind derzeit noch nicht bekannt.

Folgende Songs werden auf der EP erscheinen:

The Night of the Trolls
Nichts ist für die Ewigkeit
Return in Victory
Der finstere Wald und das blutige Gebirge
Auf Odin

Weitere Infos über die Band, sowie die Lyrics, stehen hier zur Verfügung:

www.finsterhain.de

www.myspace.com/finsterhain

Reinschauen lohnt sich!

Hails and Horns up!!!

 

Berafath - Vocals
Fagaroth - Guitar
Alvargh - Guitar
Irgath - Bass
Nekyia - Drums

BOOKING:
blumaster-mich(at)web.de

FINSTERHAIN bei FACEBOOK

FINSTERHAIN live beim Bloody Boom III

FINSTERHAIN live bei Passau's Finest

FINSTERHAIN LIVE

  • Finsterhain, Lady_Metal
Controller function not found: