Serpent Sin

lady-metal.com

Serpent Sin – schräg und doch melodisch, überraschend und doch eingängig, Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen  und doch Metal, progressiv  und doch mit Power. Zweistimmige Gitarren - Keyboard Solos wechseln mit Trommelgewittern, sphärische Gesangslinien mit hymnenartigen  Refrains. So in etwa könnte  man die Musik der fünf Musiker aus Franken.

Im Jahr 2009 fanden sich die alten Freunde Martin „Mad“ Pirner (voc),  Phil Carroll (g), Chris Stark (b),  Eldo Prosch (dr) und Chris Walther (keys) zusammen. Nach intensiver Arbeit an eigenen Songs mit  höchsten Ansprüchen in Punkto  Songwriting und Technik, begann Serpent Sin 2010 damit, auch live für  Furore zu sorgen. Der erste Gig fand gleich beim „Wackel- Festival“ statt,  wo unter anderem Pro Pain, Hämatom und Callejon mit am Start waren. Kurz darauf folgte ein weiteres Highlight auf der Prog- Metal Night im  Oktober 2010, wo sie auf den Mastermind von Savatage mit seinem Solo- projekt, John Olivia`s Pain und die US- Metaller von Circle II Circle trafen.

Doch damit nicht genug, denn bereits weitere zwei Monate später gewannen Serpent Sin am 11.12.2010 in Wiesbaden den 28. DEUTSCHEN ROCK- und POP PREIS in den Kategorien „Beste Hard`n Heavy Band“ und „Beste Progressive Band“.

Zeitgleich begann die Band mit  der Arbeit an ihrer Debüt- E.P. „Swamp Of Human Chasms“ in den 214 Studios bei Toni Hinterholzinger. Es folgte eine kleine Clubtour mit Winterstorm und Oceanic im Januar und Februar 2011, sowie ein Gig am „Metal Franconia Festival  2011“ mit Bands wie Rage, Napalm Death, Alestorm und Justice.

Leider verließ Keyboarder Chris Walther die Band um eigene musikalische Wege einzuschlagen, weshalb die Arbeit im Studio länger dauern sollte als  zunächst erwartet. Nach kurzer Suche wurde mit dem Tasten- Wizzard Moritz Fischer ein geeigneter Nachfolger gefunden und die Debut- E.P.  „Swamps Of Human Chasms“ Ende 2011 fertiggestellt.

Auszüge daraus, könnt ihr euch ab sofort auf der ebenfalls neuen Homepage zu Gemüte führen!

Opens external link in new windowhttp://www.serpentsin.de/media/

Weitere Infos und Gig Termine gibt es bei  Facebook oder auf der Serpent Sin Hompage.

Opens external link in new windowhttp://www.serpentsin.de/


Opens external link in new windowhttp://www.facebook.com/serpentsinofficial

Controller function not found: