Aethernaeum - Wanderung durch den Daemmerwald

Lady-Metal.com

Band: Aethernaeum

Album: Wanderung durch den Daemmerwald

Label: Einheit Produktionen

Release Date: 19.04.2013

Genre: Folk Black Metal

Rezensent: Julian

Tracklist:
1. Auf den Nebelfeldern
2. Waldaura
3. Deva (Interlude)
4. Zur Mittwinternacht
5. Totenlichter (Interlude)
6. Das Hügelvolk
7. Tanz der Sturmgeister
8. Sonnentor
9. Abgesang (Epilog)

Lineup:

A. P. Blake - Voice, Bass
Marco Eckstein - Guitar
Motte - Guitar
Markus Freitag - Cello
Hendrik Wodynski - Drums

Danke an Einheit Produktionen für das Bereitstellen des Albums.

Beurteilung

Solokünstler Alexander Paul Blake ist wieder da, und dieses Mal hat er zur Verstärkung eine ganze Band im Rücken. Das Projekt nennt sich "Aethernaeum" und knüpft dort an, wo sein Soloprojekt "Die Rückkehr ins goldene Zeitalter" aufhörte. Dementsprechend wurde vieles, was das alte Album zu etwas Besonderem machte, erneut genial umgesetzt. Das gesamte Album verzichtet auf komplexe, anspruchsvolle Passagen, ist dabei angenehm entspannt anzuhören, und punktet stattdessen mit seinem einzigartigen Stil.

Düster, melancholisch, atmosphärisch und bedrückend sind nur ein paar der Begriffe, die mir beim ersten Hördurchgang in den Sinn kommen. Die ersten beiden Titel "Auf den Nebelfeldern" und "Waldaura" dauern beide gut über 10 Minuten, die Nachfolgenden großteils etwa 8 Minuten, getrennt von einigen kurzen instrumentalen Zwischenstücken, die aber eine ebenso intensive Atmosphäre vermitteln.

Das Cello ist im allgemeinen sehr dominant, Die Gitarren und das Schlagzeug eher im Hintergrund. Im Vordergrund steht die kratzende, hallende Stimme des Masterminds der hinter alledem steckt, und so liegt auch der Schwerpunkt des ganzen Konzepts weniger auf dem Instrumental, als auf lyrischer Ebene. Naturmystik, Spiritualität und Philosophie sind nur ein paar der Facetten, die es zu entdecken gibt.

Fazit: eine glatte 10, und für Fans von "Agalloch", "Dornenreich" und "Moonsorrow" ein Muss! Für alle anderen ein ebenso interessantes, sehr vielseitiges Album. Das Epos "Wanderungen durch den Daemmerwald" wird ab 19. April als Limited Edition Jewelcase mit Artbook über Einheit Produktionen zu erwerben sein.

Julian für Lady-Metal.com