Mourning Caress - Deep Wounds, Bright Scars

Mourning Caress

Band: Mourning Caress

Album: Deep Wounds, Bright Scars

Label: MDD Records

Release Date: 04.11.2011

Genre: Metal, Death Metal, Melancholic

Rezensent: Patrick Schmid

Tracklist:
01. A Matter Of Time
02. Panic
03. Filling The Emptiness
04. Wastelands Within
05. Staring Into The Abyss
06. Another Day, Another Struggle
07. Hate and Denial
08. My Sky Turned Black
09. Never Surrender

Lineup:
Gerrit Mohr - Vocals
Dominik Schlüter - Drums
Florian Albers - Guitar
Wolfgang Sander - Guitar
Daniel Busche - Bass

Danke an MDD Records für das zur Verfügung stellen des Albums.

Beurteilung

Die fünf Jungs aus dem schönen Münster haben sich im Jahre 1998 der Musik verschrieben und sind nach kurzer Stilsuche, die bei einem Mix aus Deathmetal und Progressive mit verschiedensten Metaleinflüssen endete, und sind seit 2000 mit ihrer selbst produzierten EP "Perspectives" richtig ins Musikgeschäft eingestiegen. Die Scheibe brachte ihnen auch erste Beachtung und Anerkennung ein, zurecht wie ich finde.

MOURNING CARESS punkten vor allem durch eine sehr abwechslungsreiche Songgestaltung, die überzeugt.  Ob es mehr in die Prog-Richtung geht (A Matter Of Time) bei dem Sänger Gerrit Mohr beweist was er stimmlich auf dem Kasten hat, oder ob es dann mehr in Richtung Metalcore und Melodic Metal geht (Filling The Emptiness, Wastelands Within) ist völlig egal, nichts davon wirkt gestellt oder aufgesetzt. So unrealistisch es sich auf Anhieb auch liest, so authentisch sind MOURNING CARESS auch in ihrem eigen kreierten Musikgenre. Die technisch versierten Münsteraner lassen auch in Punkto Musikqualität nur wenige Wünsche offen.

Fazit: Metalheads die gerne mal von den Standartgenres abweichen und Experimentelles und Neuartiges lieben, kommen bei MOURNING CARESS voll auf ihre Kosten. Antesten sollte man "Deep Wounds, Bright Scars" auf jeden Fall, die Band und die Musik hat es definitiv verdient.

In diesem Sinne und mit einem guten Gefühl im Ohr
Euer Patrick Schmid für Lady-Metal.com

Controller function not found: