Thou Shell Of Death - Sepulchral Silence

Lady_Metal

Band: Thou Shell Of Death

Album: Sepulchral Silence

Label: Talheim Records

Release Date: 13.09.2013

Genre: Ambient Atmospheric Black Metal

Rezensent: Flo

Tracklist:
01. The Night-Wind
02. Her Vivien Eyes
03. The Wind Of Winter
04. The Wood Water
05. Rose Leaves When The Rose Is Dead - Part I

Lineup:
Ingwar - Programming, Vocals, Guitars
Sander - Drums
Rasmus - Bass

Vielen Dank an Talheim Records für das zur Verfügung stellen des Albums.

Beurteilung

Die seit 2010 existierenden THOU SHELL OF DEATH brachten im September des letzten Jahres ihr zweites Album heraus, welches den Namen "Sepulchral Silence" trägt. Diese Band dürfte zu den sehr wenigen gehören, die aus Estland sind und sich bereits durch diverse Auftritte mit Bands wie z.B. Vesania und Negura Bunget einen Status im Underground erarbeiten konnten. Unter dem Genre Cold Ambient Atmospheric Black Metal erwarten fünf Überlänge-Songs mit hypnotisierender Wirkung den Hörer.
Vorweg darf man anmerken, dass das Album durchgängig mit synthetischen Klangbögen untermalt ist, welche einzig und allein zur Kreation der kosmischen Aura dienen. Man sollte hier also nicht pauschalisieren.

Getragene Gitarren-Riffs verschmelzen mit den synthetischen Sounds zu einer Einheit, die sich unzertrennbar wie ein langer Faden durch die fünf Atmosphäre-Hymnen zieht. Hinzu kommen hier noch die Hall- und Echo-Effekte auf dem Gesang. Da hat es der Produzent offenbar gut gemeint und selbst wenn es gewollt war, kommt leider oftmals ein Gesangsbrei beim Hörer an. "Weniger ist oft mehr" wäre in diesem Fall das richtige Motto gewesen. Ausgeglichen wird dieser Schönheitsfehler jedoch mit einer klar strukturierten und nahezu schienengeführten Instrumentalisierung. Dabei fällt wiederum das simpel gestrickte Schlagzeug auf, welches ohne große Ansprüche einen durchgängig träge voranschreitenden Rhythmus an den Tag legt. Der Einsatz einer Double-Bass findet sich sehr selten, wodurch die Songs wiederum den atmosphärische Charakter spüren lassen.

Fazit: THOU SHELL OF DEATH sind im Ambient Black Metal eine ganz individuelle Band. Mit langen Phrasierungen und Bögen ziehen sie die Songs in Überlänge. Man findet selten Alben, die mit so einer Einfachheit doch ein ansprechendes Soundgewand abliefern. "Sepulchral Silence" ist eines davon. Generell ist dieses Werk an die Fans des Ambient und Atmosphärischen Black Metals zu empfehlen. Als Anspieltipps darf man "The Night-Wind" und "Rose Leaves When The Rose Is Dead - Part I" erwähnen.

Flo für Lady-Metal.com

Controller function not found: