CLASSIC ROCK NIGHT PYRAS 2014

Am Samstag, den 09.08.14 stieg die sechste Auflage der PYRASER CLASSIC ROCK NIGHT.

Headliner waren SAXON - Vorreiter der New Wave of British Heavy Metal - und U.D.O., die Band um Metal-Urgestein UDO DIRKSCHNEIDER. Beide Bands sind seit Jahren sehr erfolgreich unterwegs und haben eine vielzahl legendärer Alben veröffentlicht.

Da die Mannen von SAXON am nächsten Tag beim BLOODSTOCK OPEN AIR/England spielen mussten (und mit ihrem Nightliner eine 16-Stunden-Fahrt vor sich hatten), tauschte man in Absprache mit U.D.O. kurzerhand die Running Order.

Den Auftrakt machten BONFIRE um Fronter Klaus Lessmann. Mit Spass und viel Stageacting brannten die Ingolstädter ein Feuerwerk ab und das Publikum feierte begeistert ihre Show.

MICHAEL SCHENKER´S TEMPLE OF ROCK reihte sich geschmeidig in die steil nach oben zeigende Stimmungskurve ein. Immerhin standen mit ihm zwei weitere ehemalige SCORPIONS-Musiker wie Herman Rarebell (Drums) und Francis Buchholz (Bass) auf der Bühne.

Sänger BIFF BYFORD von SAXON (sie feiern heuer ihr 35. Bandjubiläum!) zeigte dann mit seinen Kollegen wo der Hammer hängt. In einer "Best Of" Show zelebrierten sie einen Klassiker nach dem anderen. Die Zuschauer waren schier aus dem Häuschen und die Rufe nach Zugaben wollten nicht enden.

UDO DIRKSCHNEIDERS Band U.D.O. - mit neuem Lineup - folgte im Anschluss. Die Reibeisenstimme des Ex-Accept-Sängers (solche Hinweise hat er aber gar nicht mehr nötig) und seine gutgelaunten Mitstreiter zeigten eine professionelle Performance und auch der ein oder andere ACCEPT-Klassiker war zu hören. 

Den Abschluss des Abends bestritten dann DR. WOO´S ROCK ´N´ ROLL CIRCUS.

Es war wieder ein stimmungsvolles Fest in Pyras. Schon die vergangenen Festivals waren ein toller Erfolg und die sonst ca. 3000 Gäste wurden heuer um einiges übertroffen, weswegen die bisherige "Gemütlichkeit" ein klein wenig darunter litt.

Auch war es auf Seiten vieler Gäste etwas unverständlich, dass die Brauerei Pyras bis einen Tag vor dem Festival auf ihrer Homepage mit anderen Getränkepreisen warb, um diese dann am Festivaltag einfach zu erhöhen. Freilich sind die Preisstrukturen gegenüber anderen Festivals nahezu traumhaft, aber das war einfach etwas ungeschickt.

Sei´s drum: PYRAS 2015 kann kommen - wir freuen uns.

 

Interview SAXON:

Opens internal link in current windowDEUTSCHE VERSION

Opens internal link in current windowENGLISH VERSION


Für Euch vor Ort: Klaus Hellmerich

BONFIRE

MICHAEL SCHENKER´S TEMPLE OF ROCK

SAXON

U.D.O.

Controller function not found: