ROCKHARZ OPEN AIR 2014

Was 1994 mit einem 100 Besuchern begann etablierte sich in den letzten 20 Jahren zu einer festen Größe im Festivalkalender. Mit 12‘000 Besuchern war das diesjährige ROCKHARZ OPEN AIR vom 10. Bis 12. Juli bereits Wochen vorher ausverkauft. Auf den beiden gleichwertigen Bühnen – die so auf keinem anderen Festival zu finden sind – wurde der Harz gerockt. Und so man genug Durchhaltevermögen besaß, konnte man tatsächlich alle Bands live erleben. Denn auch das ist einzigartig. Es gibt keine Zeitüberschneidungen zwischen den Gigs.
Mit SABATON, CHILDREN OF BODOM und IN EXTREMO waren die Headliner-Slots hochkarätig, wenn auch nicht außergewöhnlich besetzt. Von Hitze bis zur Unwetterwarnung, von Rock bis Metal hatte Ballenstedt wieder einmal eine Menge zu bieten.  

r euch vor Ort war z0araha5a

Opens internal link in current windowZu den Galerien vom Donnerstag

Opens internal link in current windowZu den Galerien vom Freitag

Opens internal link in current windowZu den Galerien vom Samstag

Impressionen

Controller function not found: