BANG YOUR HEAD Balingen 2015

Klaus Hellmerich

Ein Geburtstagskind der besonderen Art feierte sich vom 15. bis 18. Juli 2015 selbst und "lud" hierzu viele Gäste ein. 20 Jahre BANG YOUR HEAD in Balingen waren Grund genug, um die Regelmäßigkeit der bisherigen Festivaldauer von 2 Tagen (zzgl. Warmup-Party am Mittwoch) in diesem Jahr auf satte 3 Tage aufzustocken.

Der Geburtstagstisch war reich gedeckt und auch das Wetter meinte es (fast schon zu) gut mit dem Jubiläum. Brütende Hitze (es gab sogar eine Sprühdusche, die ob der Temperaturen dankend angenommen wurde), welche die allseits drohende Dehydrierung der illustren Gäste auf die Probe stellte. Eine sicherlich oft gestellte Frage: "Ein Bier, oder doch lieber noch ein Wasser?"

Der guten Laune konnte der Backofen nichts anhaben und so zelebrierten die Gäste - gemeinsam mit den gut sortierten Bands - ein würdiges Festival.

Es herrschte an allen Tagen eine klasse Stimmung, ein abwechslungsreiches Speisenangebot und viele Möglichkeiten sich sein Wasser an diversen "künstlichen Brunnen" selber zu zapfen. Auch soll positiv die sympathische Security erwähnt sein (z. B. auch kein Gemecker am Einlass, wenn man mit Wasser gefüllte Behälter auf das Gelände bringen wollte).

Anmerkung:
Die Schlange an der Bon-Ausgabe hatte an den ersten Tagen teilweise eine beängstigende Länge. Hier sollte noch etwas nachgebessert werden.

Die Bands brachten durch die Bank beste Laune mit und hatten sichtlich Spass daran, beim BANG YOUR HEAD 2015 auftreten zu dürfen.

Es hat sich wieder gelohnt dabei gewesen zu sein und wir freuen uns auf 2016.

 

Für euch vor Ort: Klaus Hellmerich

 

Opens internal link in current windowZu den Galerien vom Donnerstag/Thursday

Opens internal link in current windowZu den Galerien vom Freitag/Friday:

Opens internal link in current windowZu den Galerien vom Samstag/Saturday:

 

HINWEIS: 
Zum Vergrößern in die Mitte des ersten Bildes klicken und dann mit den Pfeiltasten scrollen

NOTE:
Click in the middle of the first pic to enlarge, then scroll with the arrow keys

 

 

Controller function not found: