PHILLIP BOA and the Voodooclub - Berlin (Heimathafen Neukölln)

Phillip Boa, der konsequenteste Indiepionier unseres Landes, hat mit "Aristocracie", "Hair" oder "Boaphenia" Meisterwerke für die Ewigkeit in petto und zudem eine beachtliche Anzahl veritabler Kulthits ("Container Love", "This Is Michael", "Love On Sale", "And Then She Kissed Her" etc.) sowie eine Menge internationaler Anerkennung vorzuweisen.

Am 05.12.15 gab Phillip Boa and the Voodooclub - eine der einflussreichsten und renommiertesten deutschen Bands – im Rahmen ihrer aktuellen Tournee ihr Berlin-Konzert im ausverkauften Heimathafen Neukölln. Wir waren für euch mit der Kamera dabei.

Fotograf: z0araha5a

Controller function not found: