ORANSSI PAZUZU - LE GRILLEN COLMAR - 24.04.2017

Am 24.04.2017 fand der zweite Teil des „Spirit in Black“-Festivals im Le Grillen statt. 

Auch heute war Black Metal angesagt, allerdings der anderen Art…. Headliner waren heute die Finnen Oranssi Pazuzu, Supporter die Franzosen Aluk Todolo und Kalevi Uibo

Den Anfang machte Kalevi Uibo, eine Ein-Mann-Band. Keine leichte Kost, die Kalevi Uibo bot. Zu Beginn unharmonisch, nur einzelne Töne auf der Gitarre gespielt, diese extrem verzerrt. Im weiteren Verlauf dieses einen Songs wurde es zunehmend melodiöser. Am Ende war man (ich) doch begeistert, das Publikum dankte es mit langen und ehrlichen Applaus. 

Das Genre von Aluk Todolo ist nicht ganz einfach: Occult Rock, Krautrock, Psychodelic Black Metal. Gespielt von 3 Personen ganz ohne Vocals, auch sie sind mehr als überzeugend. Aluk Todolo boten die größte Show des Abends, wie das Spiel mit der überdimensionierten Glühbirne. Auch der Einsatz des Gitarreneffektboards(?) als „Instrument“ habe ich bisher noch nie so gesehen.

Am Anfang dachte man, dass der Headliner des Abends Oranssi Pazuzu Probleme hätte, gegen die doch sehr guten Supporter zu bestehen. Doch nach 2-3 Songs überzeugten auch die 5 Musiker von Oranssi Pazuzu. Insgesamt eine sehr souveräne Vorstellung.

Fazit: 3 Bands, die ich noch nicht kannte und jede war eine sehr positive Überraschung. Der einzige Wermutstropfen (für die Fotografen) war das extrem schlechte bzw. nicht vorhandene Licht, dass gute Fotos (fast) unmöglich machte, allerdings hat es sehr zu der Musik der 3 Bands gepasst. 

Vielen Dank nochmals an den Veranstalter Headbang!!!

Für euch in der Dunkelheit: Erika Rossi

KALEVI UIBO

ALUK TODOLO

ORANSSI PAZUZU

Controller function not found: