Nicole trifft Steel Engraved

Steel Engraved, Lady_metal, riedlhütte
Vocal

Spontan-Interview mit Steel Engraved am 19.02.2011 in Riedlhütte bei der Rock- und Metalparty.

Nicole: Willkommen zum Interview von Lady-Metal.com und Steel Engraved. Bei mir sind heute:
Thorsten, Vocal, Chris, Drumhead, Andi
Schön, euch zu sehen. Erstmal Danke fürs Interview und dann gleich zur ersten Frage. Seid ihr aufgeregt vor eurem Auftritt?

Vocal: Ja, es geht. Früher war es schlimmer, jetzt find ich ist es eigentlich Routine geworden.

Andi: Also mittlerweile nicht mehr. Hat sich alles so eingespielt, dass die Aufregung meistens nur kommt, wenn irgendwas beim Soundcheck oder so nicht klappt, oder beim Aufbau. Die Band ist so eingespielt, jeder kennt den anderen, jeder weiß wo die Schwächen und Stärken liegen, und von dem her gibt es eigentlich nicht mehr viel, was schief gehen kann. Wegen der Show allein gibt es eigentlich keine Aufregung.

Thorsten - Bass und Chris - Gitarre

Nicole: Hat es denn heute Probleme beim Aufbau gegeben?

Chris: Ich habe nicht so viel mitbekommen vom Aufbau, aber ein, zwei Sachen waren es glaube ich, die ein bisschen gezwickt haben, aber ansonsten war es ganz o.k.

Nicole: Woher kommt ihr denn alle genau?

Thorsten: aus Schönberg

Vocal: auch Schönberg

Chris: Grafenau

Daniel: Klousta (Rinchnach)

Andi: Grafenau

Nicole: Also hauptsächlich tiefer bayerischer Wald kann man so sagen.

Backstage

Andi: Wir san a Bayrische Band… Vocal trillert im Hintergrund den Song der Spider Murphy Gang: Mia san a bayrische Band… alle lachen

Nicole: Ich hab gehört, Jägermeister wird hier zur Stimmölung verwendet, und man nennt ihn auch The Groove Juice. Ist das so ein spezielles Ritual von euch?

Thorsten: Das hat sich auf der Tour mit Vicious Rumors und mit Circle to Circle eingebürgert, dass man da, quasi den Groove Juice vor jedem Auftritt nimmt und verstorbene Musikerkollegen damit ehrt, und wir wollen die Tradition fortführen.

Daniel - Drumhead

Nicole: Auf welcher Tour war denn das?

Chris: Das war letztes Jahr auf der Europa-Tour von Circle to Circle, Vicious Rumors und Steel Engraved. Das war praktisch so mehr oder weniger Mitteleuropa, der komplette Raum, eine ungefähr 10-tägige Club-Tour. War ein ziemlicher Spaß.

Nicole: Wo wird man euch denn wieder sehen, in welchem Raum, auf welcher Tour?

Andi: Also Tour hoffen wir, dass Ende des Jahres wieder eine stattfinden wird. Die entsprechenden Verhandlungen darüber, sag ich mal, ich nenn das mal so, haben auf jeden Fall begonnen, aber mit welchen Bands und in was für einem Raum steht noch nicht fest. Also, wir werden irgendwo in Europa, hoffentlich Ende des Jahres wieder zu sehen sein, aber die freie Zeit nutzen wir, dass wir auch den einen oder anderen Auftritt bei uns zu Hause spielen.

Chris - Gitarre

Nicole: Vocal, du hast einen Biker-Shop. Bist du denn auch in einem Club dabei oder ist es nur die Lust am Motorrad fahren?

Vocal: Es ist nur der Lebensstil, der mir gefällt. Also einem Club würde ich nie beitreten und das ist auch gar nicht so mein Ding. Ich habe meine Band, ich liebe mein Bandleben und Motorrad fahren gehört für mich zum Metal dazu. Deswegen passt das recht schön. Ich habe das auch gelernt, also direkt im Motorradbereich, und ich möchte einfach für niemanden mehr arbeiten außer für mich selbst. Deswegen habe ich mir gedacht, machen wir ein Motorradgeschäft auf.

Nicole: Was machen denn die anderen beruflich, wenn ich fragen darf?

Thorsten: Emergency Room.

Nicole: Das heißt genau?

Thorsten: Ja, ich arbeite als Krankenpfleger in der Notaufnahme.

Vocal und Andi - Gitarre

Chris: Selbstständiger Gitarrenlehrer.

Daniel: Ich arbeite in der Bank.

Andi: Öffentlicher Dienst.

Nicole: Was versteht man unter Öffentlicher Dienst?

Andi: Dies und das…

Nicole: Ok. Ich habe gesehen, ihr habt einige Roadies. Begleiten die euch immer?

Chris: Größtenteils. Natürlich, wenn wir, wie wir jetzt auf Tour waren, da konnten nicht so viele mitfahren. Aber so, bei den normalen Auftritten, da sind die eigentlich schon immer dabei, weil jeder seinen Fachbereich hat. Also, einer ist für das Licht zuständig, der nächste für den Aufbau und, im Prinzip ja, teilen sich die halt das Ganze ein wenig, ja, ist ja eine ungemeine Erleichterung.

Thorsten 'Zippo' - Bass

Nicole: Wie viele Roadies habt ihr denn?

Andi: Insgesamt haben wir jetzt sechs Roadies, die fest bei der Band dabei sind. Es ist halt immer schwierig, den Begriff Roadies anzuwenden. Da ist ja eigentlich auch engster Freundeskreis, und wir sind auf jeden Fall froh, dass wir so eine Besetzung zur Seite haben.

Nicole: Musik, ist das noch ein Hobby oder schon eher eine Sucht?

Daniel: definitiv Sucht.

Vocal: Sucht

Thorsten: Sucht

Chris: Sucht

Andi: dito

Nicole: Wo seht ihr euch in ein paar Jahren? Schlimmste Frage, beste Antwort.

Vocal: Ganz oben. Ja, auf dem Metal-Olymp natürlich.

Chris: Man soll davon leben können.

Vocal und der Tanga und Nicole

Nicole: Ein Mäuschen hat mir gezwitschert, ich soll doch bitte die Frage stellen, warum Vocal beim letzten Song keinen Tanga trägt?? lautes Gelächter

Vocal: Weil mir 50 Euro zu wenig sind…lacht

Nicole: Klärt mich doch bitte auf?

Andi: Grundsätzlich ist es so, dass der Vocal, er ist schon eine männliche Schlampe, aber… aber ich sag mal, der Preis muss schon ausgelotet sein. Ich mein… alle lachen

Vocal: …definitiv Edelhure...

Nicole: Wollen wir noch vorher sammeln gehen, damit es wahr wird? Könnte mir vorstellen, die Eine oder Andere hat da durchaus Interesse…
Woher kommt denn euer Verkaufsschlager „Die nette sexy Dame“?

Die Tontechniker

Vocal: Ich weiß es nicht.

Chris: Sie war auf einmal da und ist die Exfreundin von einem unserer Road-Crew und wird nie wieder gehen. Nie wieder…

Thorsten: Ja, die ist auf einmal am Verkaufsstand gestanden, und seitdem gehen die T-Shirts weg wie warme Semmeln.

Nicole: Super.

Andi: Um wen geht’s?

Vocal: Zoe…

Andi: Kenn ich nicht.

Nicole: Die Dame, die sich vorher umgezogen hat, die in sehr knappen Pants. Da hat mir jemand gezwitschert, es sei euer Verkaufsschlager.

Andi: Ja, ist richtig, ah ja. Jetzt weiß ich’s, um was es geht. Ist richtig, ja.

Nicole: Die nächsten CD-Daten. Wann kommt die neue CD? Wie wird sie heißen? Wie viele Songs sind drauf? In welche Richtung wird sie gehen?

Andi - Gitarre

Andi: Also, konkrete Planungen für das zweite Album sind abgeschlossen, wir sind mittendrin. Zurzeit sind wir beim Schreiben der Songs. Wir haben also, denk ich, mehr als 2/3 soweit fertig, auch in dem Stadium, dass man sagen könnte, die können wir jetzt aufnehmen. Zurzeit hängen wir jetzt auch ein bisschen an den Texten. Das ist die Baustelle, die uns jetzt konkret beschäftigt. Und ich denke, wenn alles so weiter läuft, dann werden wir im Bereich Juli/August ins Studio kommen. Dann denk ich mal, wird es auch ziemlich schnell gehen, so dass dann drei Monate danach spätestens, auch die Veröffentlichung zur geplanten Tour vollzogen ist.

Nicole: In welchem Studio macht ihr denn die Aufnahmen?

Andi: Wir sind uns noch nicht ganz sicher, aber ich denke, es steht schon fest, zumindest sind wir da auch schon in konkrete Verhandlungen eingetreten. Aber bis das wirklich unter Dach und Fach ist, wollen wir noch warten, bis man das auch der Öffentlichkeit zugängig machen kann.

Nicole: Wie heißt denn euer neues Album?

Thorsten: Einen festen Titel haben wir nicht. Wir arbeiten jetzt mit mehreren Arbeitstiteln. „Black Goal“ wäre zum Beispiel einer davon.  

Nicole: Ich will mehr wissen…

Thorsten: Ich könnte es jetzt sagen, aber dann müsste ich dich töten… alle lachen

Vocal

Nicole: Mist… Was sind eure nächsten Projekte, was habt ihr vor? Auf welcher Bühne möchtet ihr gerne noch mal stehen oder überhaupt stehen?

Chris: Überhaupt stehen, egal welche Bühne, Hauptsache Spaß macht’s. Er steht…. Jedenfalls, egal welche Bühne, Hauptsache Spaß macht’s, also irgendwo auf der Welt und wie gesagt, Spaß…

Vocal: Auf alle Fälle die ganzen großen Festivals einmal spielen. Das wäre mal ein Anfang, und dann eben Stadien - große Stadien füllen.

Thorsten: und dann auf dem Mond…

Vocal: Das wäre auch ein Traum…

Nicole: Länder, die ihr bereisen möchtet als Musikgruppe?

Andi: Südamerika

Chris: Südamerika und Asien

Daniel: definitiv Nordamerika, USA

Vocal: Südamerika und Asien

Thorsten: Südamerika und ein Gig in Moskau

Steel Engraved Fans

Nicole: Abschließende Worte von euch, die ihr euern Fans mitteilen wollt, die ihr einfach so loswerden wollt?

Thorsten: Also, ich finde es Wahnsinn, dass es so viele Menschen gibt, denen unsere Musik wirklich gut gefällt und die immer zu den Konzerten kommen. Die unseren Merch kaufen und die uns die Stange halten und die Texte können und… Einfach nur Danke!

Vocal: Ich kann dem Thorsten nur bepflichten. Ich möchte mich auch bedanken bei den ganzen Leuten, die uns wirklich unterstützen, die unsere T-Shirts kaufen, die unsere CDs kaufen, weil ohne die wäre das alles gar nicht möglich. Wir könnten nicht auf Tour fahren, wir könnten eigentlich gar nichts ohne die Leute machen - auch einfach nur Dankeschön.

Chris: Ich schließ mich meinen Vorrednern an, und before it gets mad, you better run!

Daniel: Also ich wünsche mir eigentlich, dass unsere Fans so treu bleiben, wie sie es immer sind, und dass wir vielleicht irgendwann einmal ein bisschen aus unserem Raum herauskommen und auf größeren Festivals spielen.

Andi: Ich möchte mich auch ganz besonders bei den Fans bedanken, und ich muss auch dazu sagen, dass so ein Konzert wie heute, das ist unheimlich wichtig, auch wenn es jetzt eigentlich nur so eine kleine Club-Show in einem Schützenheim ist. Man darf aber nicht vergessen, dass gerade die Leute, die heute kommen, letztendlich dafür ursächlich gewesen sind, dass Steel Engraved während der Anfangsjahre, kann man mittlerweile schon so sagen, auch immer zusammen geblieben ist. Und dass wir das dann immer sehr genießen, auch zu Hause zu spielen. Die Leute hier auch dafür verantwortlich sind, dass Steel Engraved jetzt auch dasteht, wo es jetzt steht. Deswegen freuen wir uns heute ganz besonders auf das Konzert.

Nicole: Lady-Metal.com und ich danken euch!

ENDE

Vielen lieben Dank auch wieder an Kirsten, die Frau, die bei uns aus Tönen Buchstaben macht!

Die Galerie der Rock- und Metalparty

Steel Engraved Fans
Controller function not found: