STEEL PANTHER

lady-metal.com

Hallo Michael und Satchel. Vielen Dank für Eure Zeit. Das neben mir ist mein Sohn Nils - 12 Jahre alt - und er ist auf dem METALFEST heuer mein genialer  Foto- und Interview-Assistent. Ihr seid heute Morgen angereist - Euer Nightliner ist hier so gegen 10 Uhr eingefahren?!

Satchel: Ja stimmt. Wir wollen hier aber auch campen. Wir haben unsere Zelte mitgebracht.

Michael: Ja – meines ist pinkfarben und hat eine Klingel am Eingang.
 
Für mich ist es der zweite Aufenthalt hier auf der Loreley. Zum ersten Mal war ich 2013 während des METALFESTES hier. Ist das Eure erste Show auf der Loreley?

Beide: Ohhh jaaaa

Dann gleich zu meiner Frage: Was wisst Ihr über die LORELEY?

Michael: Das ist eine Meerjungfrau, die auf der Spitze eines Felsens sitzt. Sie kämmte ihr Haar und die Leute auf den Schiffen kuckten zu ihr hoch und krachten mit ihren Schiffen gegen die Felsen.
 
Wahnsinn – das ist richtig. Wikipedia ?

Satchel: Woher weißt Du das alles??

Michael: Ich weiß sehr viel über die Loreley! Ich denke, die Leute auf diesen Booten hielten Ausschau nach heißen Girls – aber sie sah halt nur wie ein Fisch aus.

Satchel: Ich möchte auch nicht nach heißen Mädchen Ausschau halten, weil ich sie flachlegen will und dann sieht eine aus wie ein Fisch.
 
Was würdet Ihr die Loreley fragen, wenn sie immer noch dort hinten auf ihrem Felsen sitzt und ihr Haar kämmen würde ?

Michael: Ich würde sie fragen, ob sie "Arielle" kennt. Arielle ist eine Freundin von mir. Sie ist ebenfalls eine Meerjungfrau und kommt aus Amerika. Vielleicht kennt sie ja Rapunzel.

Satchel: Rapunzel? Ist das noch eine Meerjungfrau?

Michael: Neiiiiin. Sie hat sehr, sehr, sehr langes Haar.

Satchel: Was ist mit ihrem Haar los ?

Michael: Es ist wirklich sehr lang und Rapunzel ist in einem Turm gefangen. Und die Typen klettern zu ihr hoch.

Satchel - was würdest Du die Loreley fragen?

Satchel: Ich würde sie fragen, ob irgendwo eine Party steigt. Und ich hoffe dann nicht, dass die Party „poo-poo“ ist. Was heißt poo-poo auf Deutsch? Scheiße? Klasse Wort: SCHEISSE (beide liegen am Tisch vor Lachen)
 
Ist Eure Show heute Abend wirklich nur für Erwachsene??

Schauen auf Nils - beide gleichzeitig: NEIIIIIIIN  !!!!!

Michael: Diese Show ist für alle Altersstufen. 

Satchel: Dein Sohn ist 12 Jahre alt?! Er ist alt genug um was zu trinken, stimmt´s? Nein - im Ernst. Es gibt nur EIN schmutziges Wort während der Show – welches ich aber noch nicht weiß.

Michael: Er wird wahrscheinlich „Scheiße“ sagen…

Satchel (zu Nils): Aber das darfst Du nicht Deiner Mutter erzählen
 
Eine etwas indiskrete Frage: Was denken Eure Eltern wenn sie Euch im TV oder bei den Shows live sehen. Sagen sie: JA – das ist mein Sohn - Klasse!! Oder eher das Gegenteil?

Satchel: Also meine Mutter hängt sehr oft bei uns Backstage ab. Aber ich habe total vergessen wie mein Dad drauf ist. Ich habe ihn schon lange nicht mehr gesehen. Michael kennt ihn noch, wie er mit meiner Mum zusammen war. Aber ich habe keine Ahnung was er heute über uns denkt.

Michael: Meine Mum liebt STEEL PANTHER über alles.
 
Und Dein Dad?

Michael: Ich weiß nicht wo mein Dad ist. Mein Vater verließ uns als ich 12 Jahre alt war. Er rief mich mal an weil er Geld gebraucht hat. Er ruft immer nur an wenn er Geld braucht.

Satchel: Hast Du ihm was gegeben

Michael: Ja, ich gab im 10.000 Dollars

Satchel: WAS ? Du hast Deinem Dad 10.000 Dollars gegeben? Warum kannst Du mir nicht einfach Geld geben?

Michael: Weil ich keines habe, denn ich habe es ja Dad gegeben.
 
Meine Freundin wollte sich von mir trennen, als sie Euch das erste Mal im TV gesehen hat. Was mache ich falsch? Sind meine Haar zu kurz?

Satchel: nun, lange Haare sind schon von Vorteil. Spandexhosen tun beim Tragen auch nicht weh. Spielst Du evtl. irgendein Instrument? Gitarre oder Bass?
 
Ich nehme seit einem Jahr Schlagzeugunterricht

Satchel: Nun Schlagzeuger und Bassisten kriegen mehr so die etwas stämmigen Girls ab. Auf den Gitarristen hingegen stehen die richtig scharfen Mädchen, während der Sänger nur die Girls bekommt, die der Gitarrist nicht mag.

Michael: Und weil er sich so bescheuert anstellt, gehen die Girls dann lieber mit mir.
 
Ist das Euer Bühnenoutfit?

Beide: Ohhh yeeeaahh
 
Wer erledigt bei Euch auf Tour dieses ganze Waschen, Bügeln etc. auf einer Tour? Nackte Mädchen oder Michael und Satchel selber in Haushaltskitteln und Häubchen?

Satchel: Grundsätzlich übernimmt unser Bassist Lexxi die Wäsche und insbesondere das Bügeln!
 
Was? Lexxi macht diese ganze Bügelarbeit?

Michael: Ja, es ist für ihn Entspannung und so eine Art medizinische Anwendung. Es bringt ihn mental total wieder runter.
 
Satchel: Was heißt eigentlich „bad bug“ auf Deutsch?
 
Böser Käfer!

Satchel: Böser Käfer ?? (lässt es sich mehrmals buchstabieren und vorsagen). Böser Käfer beißen !!!! Böser Käfer beißen !!!!

Michael singt: „Ohhhh let the bööööser Käfer beiss“
 
Vor einigen Wochen hat unsere Geschirrspülmaschine getropft. Ich habe die Rückwand abgeschraubt, bin wegen dieser ganzen Schläuche und Kabel erschrocken, habe daher die Rückwand gleich wieder draufgeschraubt. Aber: die Geschirrspülmaschine tropfte seitdem nicht mehr. Ich war für meine Freundin der Held.

Michael: Da sind doch 1000 Schläuche drin!
 
Seid Ihr technische Experten? Jetzt nicht in sexueller Hinsicht, dafür aber im Reparieren von CD-Players, Autos, Toastern etc.?

Michael: Ich bin wirklich gut in der Herstellung von Pfeifen.

Satchel: Was? Du stellst Pfeifen her?

Michael: Ja - alle Sorten von Pfeifen.

Satchel: Wie machst Du das?

Michael: Ich nehme Teeöle, Äpfel, Kokain …

Satchel: Ach das sind Pfeifenfüllungen?! Du rauchst das Zeugs – oh mein Gott!

Michael: Ich bereite das alles zu Hause zu
 
Ist das das gleiche Zeugs, was Du hier in Deine am Tisch liegende E-Zigarette füllst?

Michael: Genau

(in dem Moment weht der Wind fast unseren Sonnenschirm um. Lautes Gegröhle von Michael and Satchel. Michael imitiert dabei einen zugerauchten Typen)

Satchel: Du Vollidiot – die schneiden das doch hier alles mit!

Michael: Oh Scheiße (lacht sich kaputt). (Zu Satchel): Nenne mich nie mehr einen Vollidioten!

Satchel: Du gottverdammter Vollidiot !!!!
 
Ihr sitzt für Stunden in Eurem Nightliner. Was zur Hölle macht Ihr während oder nach den Busfahrten?

Michael: Wir waren gestern auch auf einem Festival – und zwar in Mainz

Satchel: Mainz war aber nicht all zu weit weg von hier. Also wenn wir ankommen, gehe ich immer in den Rotlichtbezirk.
 
Zwischenfrage: Nils fragt mich eben wie Ihr das mit Euren Haaren macht? Knallt Ihr Euch da sehr viel Spray etc. rein?

Satchel: Natürlich benutzen wir sehr viel Spray. (Zu Nils) Wenn Du willst kann ich Dir Dein Haar später auch hinstylen.
 
Ok – zurück zum Rotlichtbezirk. Wie kommst Du da hin?

Satchel: Ich jogge dorthin, denn ich bin sehr gut in Form und es regt meine Herz-/Kreislaufsystem an, sodass ich für die Girls gut vorbereitet bin.  
 
Stellt Euch vor, Ihr kommt am späten Abend an einem Festival an. Das gebuchte Hotel ist irrtümlich ausgebucht und der Nightliner ist weitergefahren. Es gibt jedoch einen Campingplatz – aber leider kein Zelt mit Girls vorhanden. Wie würdet Ihr versuchen die Nacht zu verbringen?

Satchel: Ich habe mit meinem Smartphone überall immer einen sehr guten Empfang. Daher würde ich mir Porno-Videos anschauen.
 
Leider ist hier auf der Loreley wirklich die Verbindung so gut wie nicht vorhanden.

Satchel: Waaaaas ???? Keine Verbindung ???? Oh mein Gott !!! OK – weißt Du was ich dann tun würde? Ich würde HEAVY METAL TRIVIA mit meinen Freunden spielen.

(zu Michael): Achtung: Nenne mir den Originalsänger der Band DANGER DANGER?

Michael: Mike Pont

(beide): Jaaaaaaaaaaaaaaa (schlagen ein)

(Satchel zu mir): Nenne mir den Originalsänger von IRON MAIDEN?
 
Ahhhh - Mist…. habe Blackout…..peinlich ... Bruce Dickinson ist es nicht. Gib mir einen schnellen Tipp.

Satchel: Sein Vorname beginnt mit einem „P“….. wie PAUL
 
Paul Di´Anno !!!!!!!  Mist !

(beiden schreien, gröhlen, klatschen): Paul Di´Anno !!!!  Du hast es – Du hast es !!!!!!

Michael: Siehst Du - das macht riesigen Spaß!!!! Da brauchst Du keine Mädchen, Du brauchst keine Telefonverbindung, keinen Whiskey ... nichts.
 
Aber so ein Brettspiel wäre in Deutschland ziemlich teuer!?

Michael: Nein – das Spiel existiert nur hier bei uns im Kopf. Nächstes Beispiel (zu Satchel): wer ist der DRITTE Leadsänger von VAN HALEN ?

Satchel: Gary Cherone!

Michael: Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa …. (beide schlagen wieder ein) …

Michael: Nächste Frage: Wer hat die Erlaubnis die Freundin des Drummers zu bumsen?

Satchel: Richie Kotzen ?!

Michael: Richtig (fällt wieder fast vom Stuhl vor Lachen)

Michael: Welches Mitglied von STEEL PANTHER spielt derzeit in einer Band mit dem Namen WAR & PEACE ?

Satchel: Niemand von denen

Michael: Jaaaaaaaaaaaa  … richtig … das stimmt (trommelt lachend auf dem Tisch). Oh Gott ist das hier alles ein Schwachsinn. Druck das um Gottes Willen nicht ab (lacht laut)
 
Mein Sohn hat sich gestern am Merchandise-Stand eine Metal-Kutte gekauft. Wann habt Ihr Eure erste bekommen?

Michael: Meine erste Metal-Jacke bekam ich in 1968 – da war ich 2-3 Jahre alt. Damals  hörte ich von einer Band namens BLACK SABBATH – also kurz bevor ihr erstes Album herauskam. Ich malte mir den Schriftzug selber auf den Rücken. 
 
Was war Dein erster Patch auf der Jacke?

Michael: Mein erster Patch war von den ROLLING STONES und dann kam einer von RUSH.

Satchel: Ach - Du magst RUSH ??

Michael: Ohhh ja.

Satchel: Was ist dein Lieblingssong von RUSH?

Michael: 2112

Satchel: Was ist dein Lieblingssong auf dem ersten Album von RUSH?

Michael: 2112

Satchel: Was ist dein Lieblingssong auf einem anderen ersten Album von RUSH?

Michael (brüllt): 2112 !!! Das ist nun mal mein Lieblingssong. Hör auf jetzt !

Michael (nimmt Nils´ Jacke in die Hand): Das ist wirklich eine sehr schöne Jacke. Ich bin sehr froh, dass Du so eine Jacke bekommen hast. Dein erster Patch sollte einer von STEEL PANTHER sein.
 
Der allererste Patch muss ja per Hand aufgenäht werden, stimmt`s?

Michael: Nein, nicht bei mir. Meine waren alle handgemalt, denn ich hatte kein Geld.

Satchel: Ohhhhhhhhhhh…Michael hatte kein Geld

Michael: Heyyy… ich kam aus dem südlichen Chicago!!

Satchel: Und wer hat das Dir dann auf die Jacke gemalt?

Michael: Das war damals ein Ungarischer Künstler. (Zu Nils): Und Du musst Deinen ersten Patch auf der Jacke haben, bevor Du 13 Jahre alt bist.

 

Klaus Hellmerich für Lady-Metal.com

Controller function not found: