WITH FULL FORCE XXIII

LOCATION
Flugplatz Roitzschjora (Opens external link in new windowKarte)
04509 Löbnitz, Am Flugplatz 01
Anreise mit der Bahn
Bis Delitzsch Oberer oder Unterer Bahnhof. Shuttleservice!
DATE
01.07.2014 - 03.07.2016
TICKETS
WFF 2016 Community-Ticket € 99,95 (Opens external link in new windowKaufen) (nur bis 11.01.2016!)
WFF 2016 Festivalticket 
€ 109,95 (Opens external link in new windowKaufen)
WFF 2016 Parkticket € 25,00 (Opens external link in new windowKaufen)
Ticket- und Infohotline: +49 (0)371
91855702
LINEUP
Opens external link in new windowAmon Amarth | Opens external link in new windowAugust Burns Red | Opens external link in new windowBad ReligionOpens external link in new windowBehemoth | Opens external link in new windowFive Finger Death Punch | Opens external link in new windowHatebreed | Opens external link in new windowSlayer | Opens external link in new windowTrivium ... und viele mehr. (Opens external link in new windowgesamtes Lineup)
Weitere Top-Acts in Vorbereitung!

ALLE INFOS ZUM FESTIVAL
(Opens external link in new windowHIER)

Festivalbericht und Bilder Opens internal link in current window2014 | Opens internal link in current window2015

Was aus einer fixen Idee werden kann, beweisen die Macher des WITH FULL FORCE seit nunmehr 20 Jahren sehr eindrucksvoll. Was mit einem, im Stadtpark von Werdau stattfindentem 1-Tage-Festival einst begann, hat sich zu einem der führenden Festivals für Metal, Hardcore und Punk in Deutschland etabliert. Mittlerweile findet das WITH FULL FORCE an jedem ersten Juli-Wochenende auf dem Segelflugplatz in Roitzschjora nahe Leipzig statt, um die behördlichen Auflagen hinsichtlich Lautstärke und Spieldauer zu erfüllen. 

In der Vergangenheit traten neben etablierten Gruppen wie IRON MAIDEN, RAMMSTEIN, MARILYN MANSON, MOTÖRHEAD und vielen anderen, auch immer wieder kleinere Bands auf, die das Festival als Plattform für einen Karrieresprung zu nutzen wußten (HEAVEN SHALL BURN).

Neben dem musikalischen Programm gibt es auf dem Gelände auch einen Markt für Tonträger und Merchandising, eine Karaoke-Bühne, sowie Skateboarding- und Freestyle-Motocross Veranstaltungen. Auch für das kulinarische Wohl (zu moderaten Preisen!), für Camping, Duschen und sanitäre Anlagen ist selbstredend ausreichend gesorgt.

2005 pilgerten das erste Mal mehr als 25'000 Leute auf das Festival, 2011 waren es bereits mehr als 30'000 Besucher. Auch 2014 war das WITH FULL FORCE mit ca. 30'000 Besuchern wieder ein Publikumsmagnet. 

Während 2014 die drei Headliner (ROB ZOMBIE, VOLBAET, MOTÖRHEAD) voll zu überzeugen wußten, stand 2015 unter keinem guten Stern. HEAVEN SHALL BURN konnte dem Headliner-Slot noch nicht voll gerecht werden, was zum gut Teil auch daran lag, das die Technik den Thüringern einen Streich spielte. IN FLAMES musste auf Grund eines heranziehenden Unwetters ganz abgesagt werden.

Hoffen wir, dass 2016 unter einem besseren Stern steht, denn wenn das Line Up eines verspricht, dann auf jeden Fall, dass das WFF auch in diesem Jahr wieder der härteste Acker Deutschlands wird.

News zum Festival

12.05..2016
Noch bis zum 30.05.2016 könnt ihr unter
Opens external link in new windowhttp://www.metal-hammer.de/wff-voting/
noch für Eure Lieblingsbands auf der dritten Bühne voten! [Opens external link in new windowall News WFF]

04.05.2016
Nach diversen Gerüchten um Five Finger Death Punch bestätigt das WFF noch einmal ausdrücklich, dass der Auftritt der Amerikaner nicht gefährdet ist. [Opens external link in new windowall News WFF]

20.04.2016
Nach 2002 und 2012 sind TRIVIUM aus Orlando 2016 zum dritten Mal beim WFF am Start. Matt Heafy und seine Mannen haben ein verdammt komplexes und professionell ausgereiftes Album im Gepäck, was im letzten Jahr weltweit  für Aufsehen gesorgt hat. [Opens external link in new windowall News WFF]

12.04.2016
Schlag auf Schlag geht es weiter. Es gibt wieder drei neue Acts zu vermelden.
SIX FEET UNDER - die Death Metal Heroes kehren nach acht Jahren Abstinenz auf die WFF-Bühne zurück. 
NORMA JEAN aus Atlanta werden 2016 ein wahres Metal-Mathe-Caos zelibrieren. Ein Muss!
CYPECORE - auch die Baden-Württemberger werden mit ihrem Tech-Metal für ordentlich Bewegung in den Zuschauermassen sorgen. [Opens external link in new windowall News WFF]

01.04.2016
DRITTE BÜHNE AUF DEM WFF!

Hallo Freunde, immer wieder habt Ihr uns in der Vergangenheit aufgefordert, doch auch neuen talentierten aber noch unbekannten Bands die Chance zu geben, beim Full Force zu spielen. Und jetzt wird Euer Wunsch Realität! Dieses Jahr wird es erstmals eine dritte Bühne geben – die METAL HAMMER STAGE! Insgesamt 15 Bands werden die Bühne an 3 Tagen rocken. Also Bands aufgepasst! Ihr habt ab sofort die Chance, Euch für einen von 6 Gigs auf der Stage zu bewerben! Alle Infos und die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier: http://www.metal-hammer.de/wff-voting/ Eine gemeinsame Jury aus Metal Hammer Crew und WFF Team trifft eine Vorauswahl – und ab 15.05. habt Ihr, Full Force Fans, zwei Wochen lang die Chance, die Acts zu wählen, die Ihr beim WFF erleben wollt! Die anderen Metal Hammer Stage Acts geben wir in Kürze bekannt! Weitersagen! Teilen! Mitmachen! Wir wünschen Euch ein rockiges Wochenende! Euer WFF Team … [Opens external link in new windowall News WFF]

11.03.2016
BAD RELIGION spielen dieses Jahr ihre einzige und damit exklusive Festivalshow in Deutschland auf dem WFF. [Opens external link in new windowall News WFF]

19.02.2016
Zwei weitere Neuzugänge für das WFF gibt es zu vermelden:
COCK SPARRER aus England, dir Vorreiter des Oi - Punk/Streetpunk und als solche lebende Legenden und 
DRESCHER, die mit Sicherheit die härteste Volkmusik spielen, die ihr je gehört habt.  [Opens external link in new windowall News WFF]

15.01.2016
Es gibt zwei weitere Neuzugänge für den härtesten Acker Deutschlands zu vermelden.
H2O ... die Band ist etabliert in der New-York-Hardcorescene und kreiert einen einen Stil, der dem Melodic Hardcore angelehnt ist.
RAGNAROK ... eine norwegische Black-Metal Band aus Sarpsborg.
 [Opens external link in new windowall News WFF]

07.01.2016
Zwei gestandene Bands und einen Newcomer geben die Veranstalter für das Line Up 2016 bekannt. PARADISE LOST und ANTI FLAG vervollständigen dieses ebenso wie ANNISOKAY aus Halle die ihr Debüt auf dem WFF geben. [Opens external link in new windowall News WFF]


04.01.2016
Eine weitere von den Fans heiß geliebte und immer wieder geforderte Band wird für das WFF bestätigt. HATEBREED [Opens external link in new windowall News WFF]

Running Order

Top Act 2016 - SLAYER

Über SLAYER braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Die Kalifornier zählen zu den einflussreichsten Metal-Bands der Welt. Zusammen mit METALLICA, MEGADETH und ANTHRAX bilden sie die "Big Four of Trash Metal".
2007 und 2008 erhielt SLAYER einen Grammy in der Kategorie Best Metal Perfomance. 2015 erhielten sie in Deutschland den Metal Hammer Award als beste internationale Band.
Die Band, die am meisten WFF-Geschichte geschrieben hat, kehrt im Sommer nach Hause auf den Acker zurück!

Opens external link in new windowhttp://www.slayer.net/

SLAYER bei der Award-Verleihung 2015 (c) z0araha5a (lady-metal.com)

Top Act 2016 - FIVE FINGER DEATH PUNCH

FIVE FINGER DEATH PUNCH sind eines dieser Phänomene, die man vielleicht erst später in seiner vollen Pracht kapiert. Die US-Band, die sich erst 2005 zusammengefunden hat, steht für groovenden Metal, der vor allem durch Sänger Ivan Moody und Gitarrist Zoltan Bathory erst so richtig lebt. Große Touren, massive Shows und die treibende Musik von FIVE FINGER DEATH PUNCH entwickelten sich im letzten Jahrzehnt zum Markenzeichen.

Opens external link in new windowhttp://www.fivefingerdeathpunch.com/

Top Act 2016 - TRIVIUM

Die Amerikaner aus Orlando gründeten sich 1999 und stehen bei Roadrunner Records unter Vertrag. TRIVIUM (lat. für drei Wege) veröffentlichten 2015 mit Silence in the Show ihr siebentes Studioalbum, welches weltweit für Aufsehen sorgte. Ihr könnt euch auf ein Metalfeuerwerk der besonderen Klasse gefasst machen.

Opens external link in new windowhttp://www.trivium.org/

Controller function not found: