Dirty Lips - From Nothing To Now

lady-metal.com

Band: Dirty Lips

Album: From Nothing To Now

Label: Dirty Lips Records

Release Date: 01.06.2012

Genre:
Hard Rock

Rezensent: Chris

Tracklist:
01. Nobody Like You
02. Losing My Mind
03. No Money, No Friends
04. That's Why
05. Girls
06. Whenever
07. Shoot Me
08. Nothing Matters
09. (If You Don't Like It) I Don't Care
10. I Want You
11. Won't Cry
12. I'm Right

Lineup:
Frank - Vocals, Guitars
Marco - Leadguitars
D.D. - Bass
Roger - Drums

Danke an DIRTY LIPS für das zur Verfügung stellen des Albums.

Beurteilung

Eine deutsche Band aus dem Rock-Sektor, die 1989 gegründet wurde und mir bis 2012 völlig unbekannt geblieben ist? Und das obwohl sie nur ein Jahr jünger ist als ich? Ja, das geht. So geschehen mit dem Hamburger Quartett DIRTY LIPS. Ein Album, eine Single und einen Sampler-Beitrag hat die Band vor diesem Longplayer in ihre Diskografie eintragen können. Gerade weil die Leute im Internet großes Interesse an neuem Material der Band hatten, gibt es jetzt das zweite Album "From Nothing To Now".

Die Musiker selbst benennen ihren Stil als Mischung aus Hard und Glam Rock. Jedoch darf eine offensichtliche Note Alternative Rock nicht verschwiegen werden. Die Produktion wurde selbst übernommen. Das ist auch hörbar, weil die einzelnen Songs eine gewisse Note Dreck versprühen, die von großen Plattenfirmen gerne einmal ausgebügelt wird. Stücke wie "Nobody Like You" oder "No Money, No Friends" sind waschechte Rocknummern, die über wahrhaft großartige Refrains verfügen. Mit "That's Why" wird auch mal die Akustikklampfe ausgepackt, das Tempo etwas zurückgedrosselt und so eine emotionsgeladene Powerballade geschaffen. Allerdings bei diesen ruhigeren Nummern kommen auch gelegentlich Schwächen des Sängers Frank zum Vorschein.

Das Cover der Scheibe ist dafür relativ schlicht. Ein in blau gefärbtes Bandfoto wird um Schriftzug und Albumtitel ergänzt. Auf der Rückseite ist eine Nummer aufgedruckt. Warum? Weil dieses Machwerk auf 1000 Exemplare begrenzt ist.

Fazit:
Die Hamburger DIRTY LIPS waren lange von der Bildfläsche verschwunden, doch sind dem Wunsch eines neuen Albums ihrer Fans nachgekommen. Schön ist dabei eine gewisse "Do-It-Yourself"-Mentalität. Diese wird ihnen zwar nicht verhelfen, die neue große Nummer im Rockbusiness zu werden, aber ihre treue Anhängerschaft definitiv wärmstens erfreuen. Hard Rock der 90er kann eben auch noch im Jahr 2012 funktionieren. Und da der Weltuntergang unbeschadet an uns vorübergegangen ist, könnt ihr gerne mal ein Ohr riskieren. Auf der Bandcamp-Seite der Truppe gibt es die Single "Losing My Mind" als Free Download.

Chris für Lady-Metal.com