Eisregen - Krebskollektion

lady-metal.com

Band: Eisregen

Album: Krebskollektion

Label: Massacre Records

Release Date: 07.12.2012

Genre: Death/Black Metal

Rezensent: Patrick Schmid

Tracklist:
CD 1:
01. Vorabend der Schlacht
02. Scharlachrotes Kleid
03. Für euch die ihr Lebt
04. Das kleine Leben
05. Abglanz vom Licht
06. Thüringen
07. Vorboten
08. Angst wird Fleisich
09. Schatten im verstand
10. Ein Jahr im Leben des Todes
11. Mein Eichensarg
12. Blutgeil
13. Glas

CD 2:
01. Brut
02. Mutter, der Mann mit dem Koks ist da
03. Fleischhaus 2012
04. Engelmacher
05. Scharlachrotes Kleid 2012
06. Born Dead
07. Blutgeil Live

Lineup:
M. Roth - alle Vocals
Yantit - Puls
Bursche Lenz - Vier- & Sechssaiter
Dr. Franzenstein - Tastenwelt

Danke an Massacre Records für das zur Verfügung stellen des Albums.

Beurteilung

Die Formation um M. Roth liefert wieder mal bestes Material in Form eines sehr gelungenen und auch besondern Best Of Albums. Im Zeitraum 1998 – 2004 wurden viele Songs der Thüringer Band EISREGEN auf den Index verbannt, allerdings eben nicht alle. Diese befinden sich auf der Doppel CD Krebskollektion die es hier zu bewerten gilt.

Allgemein ist der musikalische Bereich der Scheibe lässt sich mit nur wenigen Worten beschreiben: hart, düster, blutig – typisch EISREGEN. Da ich selbst ein langjähriger Fan bin fällt hier objektives Bewerten natülich etwas schwerer, aber die 9 Studioalben die bis jetzt auf dem Markt sind, sprechen alle für sich, was sich natürlich in einem Best Of sehr wohl wiederspiegelt.

Aud der zweiten CD des Pakets sind ganz besondere Schmankerl für den geneigten Hörer zu finden. Sieben nie veröffentlichte Songs der Thüringer Formation, davon zwei Remakes eines von „Scharlachrotes Kleid“ und „Fleischhaus“. Die beiden Tracks runden die Doppel-CD perfekt ab.

Fazit: Die Songauswahl ist hervorragend. Der Klang typisch EISREGEN, und womit kann man sich die Wartezeit auf das 10. Studioalbum der Thüringer besser versüssen, als mit der ultimativen Krebskollektion! Also liebe Leser falls ihr sie noch nicht in euerer Sammlung habt, worauf wartet ihr noch, holt sie euch!

In diesem Sinne und mit einem blutigen Gefühl im Ohr
Euer Patrick Schmid für Lady-Metal.com