Vreid - Welcome Farewell

Vreid

Band: Vreid

Album: Welcome Farewell

Label: Indie Recordings

Release Date: 26.2.2013

Genre: Thrash Black Metal        

Rezensent: Roba

Tracklist:
1. The Ramble
2. Way Of The Serpent
3. The Devils Hand
4. Welcome Farewell
5. The Reap
6. Sights of Old
7. Black Waves
8. At The Brook
Bonus Track*
9. Fossil

Lineup:
Hváll – Bass
Sture - Vocals/Guitar
Strom - Guitar
Steingrim  - Drum

Besten Dank an Indie Recordings für das Material

Beurteilung

Vreid, die aus Windirmitgliedern entstanden, legen in wenigen Tagen ihre siebte Veröffentlichung vor. Ihr Vorgänger "V" hatte sich großer Beliebtheit erfreut und nun wollen die Norweger mit diesem Langspieler die Serie fortsetzen.
Der Sound ist typisch Vreid: simple, nicht überproduziert, aber sehr klar. Die Gitarren sind sehr dem thrashigen gewidmet, was sich auch im Riffing eindeutig niederschlägt. Dennoch gibt es in einigen Liedern eine große Portion Black Metal und gerade die Stimme, die manchmal stark an Abbath erinnert, gibt der Musik immer den BM-touch. Die Drums rumpeln in guter 90er Manier und spielen viel Doublebass, wenig Blastbeats. Auch hier ist eher der Thrash-Einfluss zu nennen. Insgesamt sind die Songs eher melodisch denn brachial, aber immer roh und dreckig, richtig erdig also. Gut gesetzte Tempi- und Melodiewechsel schaffen Abwechslung und Kurzweil.

Fazit: Leider kenne ich nicht den Vorgänger "V", kann somit nicht sagen, ob dieses Album ein würdiger Nachfolge ist. Fakt ist, dass es ein Album mit Qualität ist, das etwas Rock mit BM und Thrash vermischt und so eine wirklich starke Mischung kreiert. Mit einem Kauf kann man also nichts falsch machen.

Roba für Lady-Metal.com